TFA CO2-Messgerät / CO2-Anzeige AirControl MINI, Kohlendioxid-Anzeige, mit LED-Ampel

63,90 

Artikelnummer: 27466289259 Kategorie:

Beschreibung

Mit dem handlichen CO2-Messgerät AirControl MINI können Sie fortwährend die CO2-Konzentration (Kohlendioxid-Konzentration) sowie die Temperatur im Raum kontrollieren. Dank der 3 LED-Anzeigen (Ampel-Funktion) kann eine schnelle Bewertung und Interpretation der aktuellen CO2-Messwerte erfolgen. Hinweis: In den Downloads finden Sie eine ausführliche Vergleichstabelle mit allen CO2-Messgeräten aus dem ELV-Sortiment. Eine hohe CO2-Konzentration beeinträchtigt die Konzentrationsfähigkeit und das Leistungsvermögen. Das handliche CO2-Messgerät eignet sich zum Überwachen der Luftqualität von Räumen, in denen sich Personen aufhalten, wie z. B. Wohnungen, Hobbyräume, Partykeller, Schulräume, Hörsäle, Krankenhäuser, Büros, Produktionshallen sowie öffentliche Einrichtungen aller Art. Produkteigenschaften CO2-Messgerät / CO2-Monitor TFA AirControl MINI CO2-Messgerät / CO2-Anzeige (Kohlendioxid) mit 5,43-cm-LC-Display (2,14″), H x B: 12 x 53 mm Geeignet für Haus-/Wohnungseigentümer, Schulen/Hörsäle, Büros, Krankenhäuser, öffentliche Einrichtungen, etc. Messmethode: Dual-Beam-NDIR (Nicht-Dispersive-Infrarot Technologie) Abwechselnde Anzeige der aktuellen CO2-Konzentration (15 s) und Raumtemperatur (5 s) Praktische Ampelanzeige durch 3 farbige LEDs an Gerätefront (bis 799 ppm: grün, 800–1200 ppm: gelb, ab 1201 ppm: rot) / CO2-Schwellwerte lassen sich nicht individuell anpassen Optischer Alarm durch Ampel-Anzeige (kein akustischer Alarm vorhanden) Kompakte Geräteabmessungen (B x H x T): 116 x 42 x 24 mm / Gewicht: 65 g Montagemöglichkeit: Tisch Stromversorgung erfolgt über ein Netzteil (5 V DC, 0,3 A) und 1,5-m-Micro-USB-Kabel (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten) / Betrieb ebenfalls am PC/Notebook oder via Powerbank möglich Testurteil Stiftung Warentest (Online veröffentlicht am 04.02.2021): Note Gut (2,0) Messparameter CO2 / Kohlendioxid – Messbereich (0–3000 ppm), Auflösung (bis 1000 ppm: 1 ppm // ab 1001 ppm: 10 ppm), Genauigkeit (bis 2000 ppm: ±100 ppm oder ±7 %, der höhere Wert gilt // ab 2001 ppm: ±10 %) Temperatur  – Messbereich (0–50 °C), Auflösung (0,1 °C), Genauigkeit (±1,5 °C) Ein Zusammenhang zwischen Raumluftgüte und der möglichen Konzentration von Viren im Aerosol der ausgeatmeten Luft ist hinlänglich bekannt. Je mehr „verbrauchte“ Luft im Raum ist, desto höher die Verbreitungs- und damit Ansteckungsgefahr durch Viren. Deshalb gelten heute Kohlendioxid-Messgeräte und CO2-Tester als einer von mehreren Indikatoren für die Raumluftbelastung mit Schadstoffen und damit indirekt auch der Viren-Exposition in der Raumluft. Sie können an das periodische Lüften erinnern oder Lüftungs-/Klimatisierungsanlagen (HVAC) steuern.