NIO startet Verkauf von ET5, ET7 und EL7: Preise, Bilder, Fakten

Es ist soweit. Ab sofort kann man drei NIO-Modelle auch in Deutschland kaufen oder abonnieren. Wie angekündigt hat sich der chinesische Autobauer also vom reinen Abo-Modell verabschiedet und hängt seinen Modellen ET7, ET5 und EL7 auch ein konkretes Preisschild um. Und er geht noch weiter. Man kann die beiden Limousinen auch ohne Akku kaufen und diesen dazu mieten. Da drückt den Kaufpreis um satte 12.000 bzw. 21.000 Euro.

Anzeige

Den Einstieg in die elektrische NIO-Welt markiert hierzulande der 4,79 Meter lange NIO ET5, der mit mindestens 62.850 Euro in der Preisliste steht. Die schick gezeichnete Limousine wird von zwei, zusammen 489 PS und 700 Nm starken Elektromotoren an der Vorder- bzw. Hinterachse angetrieben, der im Einstiegsmodell verbaute Akku fasst 75 kWh. Das soll laut WLTP für bis zu 445 km reichen. Den Sprint auf Tempo 100 absolviert der ET5 in 4,0 Sekunden Angaben zur Höchstgeschwindigkeit finden sich auf der Homepage des Herstellers leider nicht. Wer sich für die Akku-Miete entscheidet, legt für den ET5 “nur” 50.850 Euro auf den Tisch und zahlt monatlich 169 Euro an den Hersteller. Abonnieren kann man den Einstiegs-ET5 auch (z.B. für 999,17 Euro für 36 Monate, 15.000 km/Jahr). Wobei es bei zunehmender Abo-Dauer natürlich preiswerter wird. Unter 955,10 Euro kommt man aber in keinem Fall.

Wer sich beim NIO ET5 für den großen Akku mit 100 kWh entscheidet, den erwarten folgende Eckdaten:

  • Reichweite: Bis zu 580 km
  • Kaufpreis mit Akku: 71.850 Euro
  • Kaufpreis ohne Akku: 50.850 Euro
  • Akku-Miete/Monat: 289 Euro
  • Abo (36 Monate, 15.000 km/Jahr): 1.175,13 Euro

Weitere News

NIO ET7: Kaufen, kaufen mit Akku-Miete oder im Abo

Die oberhalb des NIO ET5 rangierende Limousine hört auf den Namen ET7, misst 5,01 Meter, kommt ebenfalls mit jeweils einem Elektromotor an Voder- und Hinterachse und auch bei den Akkus gibt es keine Überraschung. Dank der stärkeren Motoren geht es im ET7 allerdings in 3,8 Sekunden auf Tempo 100, mit 75 kWh-Akku soll der ET7 445 km weit kommen und mit dem großen Akku (100 kWh) sollen es laut WLTP 580 km sein. Ohne Akku kostet der ET7 mindestens 70.850 Euro, die Akkumiete (75 kWh) beträgt wie beim ET5 169 Euro bzw. 289 Euro. Wer den ET7 mit großem Akku kaufen möchte, landet bei 91.850 Euro. Das Abo kostet z.B. 1.176 Euro (36 Monate, 15.000 km) fürs Modell mit 75 kWh-Akku, der ET7 mit großem Akku liegt bei 1.303,57 Euro im Monat.

Angebote im Shop

loader-image
219,00 

Anzeige

Mit dem EL7 hat NIO auch ein SUV am Start:

Das einzige SUV-Modell von NIO für den deutschen Markt heißt EL7 und kann ebenfalls ab sofort bestellt werden. Auch hier kommen die beiden bekannten Akkus sowie die beschriebenen E-Motoren (aus dem ET7) zum Einsatz. Den Sprint absolviert der 4,91 Meter lange EL7 in 3,9 Sekunden und mit dem kleinen Akku (75 kWh) sollen bis zu 394 km möglich sein (nach WLTP). Mit dem 100 kWh-Akku kommt der EL7 bis zu 513 km weit.

Wer den NIO EL7 ohne Akku kaufen möchte, kann dies für 74.850 Euro. Die Miete für die Akkus beträgt bei gehabt 169 Euro bzw. 289 Euro (75 kWh, 100 kWh). Wer den Akku dazu kaufen möchte, legt auf die 74.850 Euro noch einmal 12.000 Euro bzw. 21.000 Euro drauf. Und natürlich gibt es den NIO EL7 auch im Abo. Hier legt man für die Version mit kleinem Akku mindestens 1.299,04 Euro im Monat auf den Tisch (36 Monate, 15.000 km/Jahr). Wer den großen Akku möchte, liegt bei 1.435,58 Euro.

Kurze Lieferzeiten für NIO ET5, ET7 und EL7

Und nun kommt das Beste zum Schluss. Alle drei Modelle sollen ab Februar/März ausgeliefert werden, die Lieferzeit beträgt also nur rund 3,5 bis maximal 4,5 Monate. Angesichts der Lieferzeiten bei Skoda Enyaq und Co. von teilweise mehr als 12 Monaten klingt das doch gar nicht mal schlecht, oder? Galerie: NIO ET5 2022

Nio-ET5-(17)Nio-ET5-(5)Nio-ET5-(8)Nio-ET5-(9)Nio-ET5-(6)Nio-ET5-(4)Nio-ET5-(11)Nio-ET5-(22)Nio-ET5-(1)Nio-ET5-(10)Nio-ET5-(3)Nio-ET5-(12)Nio-ET5-(14)Nio-ET5-(15)Nio-ET5-(16)Nio-ET5-(19)Nio-ET5-(2)Nio-ET5-(18)Nio-ET5-(13)Nio-ET5-(20)Nio-ET5-(21)Nio-ET5-(7)

  Galerie: NIO ET7 2022

NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7NIO ET7

  Galerie: NIO EL7 2022

nio-el7nio-el7-(2)nio-el7-(3)nio-el7-(4)nio-el7-(1)nio-el7-(11)nio-el7-(12)nio-el7-(13)nio-el7-(5)nio-el7-(6)nio-el7-(7)nio-el7-(8)nio-el7-(9)nio-el7-(10)