ELV Applikationsmodul Lagesensor, ELV-AM-LOC

19,95 

Artikelnummer: 37028555625 Kategorie:

Beschreibung

Das kompakte und modulare ELV Applikationsmodul Lagesensor ELV-AM-LOC ist eine inertiale Messeinheit und dient zur Erfassung von Magnetfeldänderungen und Beschleunigungen im ELV Modulsystem. Die Messung der Magnetfeldänderung und Beschleunigung erfolgt dabei durch die Auswertung von insgesamt drei Messgrößen auf je drei Achsen. Die Lageänderungen des Moduls lassen sich präzise und äußerst schnell ermitteln. Das Modul ist entweder als Stand-alone-Lösung oder z. B. mit dem beliebten ELVModulsystem, einem Arduino oder dem Raspberry Pi verwendbar. Hochwertige Bosch Sensoren BMI270 und BMM150 Das ELV-AM-LOC ergänzt das ELV-Modulsystem um ein weiteres interessantes Sensormodul. Auf diesem sind zwei MEMS-Sensoren verbaut (MEMS = mikro-elektro-mechanisches System): der BMI270 und der BMM150. Diese liefern − in Kombination − sehr präzise Rückschlüsse bzgl. der Ausrichtung des Moduls, sowohl absolut als auch relativ. Es werden die Beschleunigung in drei Achsen, die Rotationsbeschleunigung um drei Achsen und die Veränderungen im Magnetfeld entlang dreier Achsen gemessen. Dabei erfasst der BMI270 die Werte der Beschleunigung und der Rotationsbeschleunigung. Der BMM150 erfasst die Änderungen im Magnetfeld. Beide Sensoren werden von Bosch Sensortec hergestellt. Kompatibilität zum ELV-Modulsystem, Arduino und Raspberry Pi Präzise Erkennung von Rotationsbeschleunigungen, Lageänderungen und Änderungen im Magnetfeld Zwei hochwertige Bosch-Sensoren (BMI270 – Lagensensor und BMM150 – Magnetfeldsensor) auf einem Board Auch stand-alone nutzbar Fertig aufgebaut, es sind keine Lötarbeiten notwenig Anwendungsbeispiele: Fenster offen oder geschlossen? – Erkennen Sie z. B. über das LoRaWAN®-Netzwerk, ob das Fenster in der Gartenhütte des Schrebergartens geöffnet ist. Ist der Parkplatz noch frei? – Über die Magnetfeldänderung erkennen Sie, ob der mit dem ELV-AM-LOC ausgestatte Stellplatz noch frei ist.