ELV Smart Home Bausatz Alarmlinieninterface ELV-SH-AI8 powered by Homematic IP

29,95 

Artikelnummer: 34532364307 Kategorie:

Beschreibung

Mit dem Alarmlinien-Interface kann man herkömmliche Alarmsensoren, wie Reedkontakte oder Glasbruchsensoren, die vormals an einer eigenständigen, inzwischen veralteten Alarmzentrale genutzt wurden, nahtlos in das Homematic IP Smart Home-System einbinden und vielseitig nutzen. So zum Beispiel neben der eigentlichen Alarmierungsfunktion zur Heizungsabsenkung beim Lüften. ***** Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Bausatz, der noch zusammengebaut werden muss! ***** ***** Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Bausatz, der noch zusammengebaut werden muss! ***** Verkabelte Sensoren sind der herkömmliche und nach wie vor sehr betriebssichere Weg zum Aufbau einer zuverlässigen Alarmanlage. Das Alarmlinien-Interface überwacht den hier zur sicheren Alarmierung üblichen Schleifenwiderstand einer Alarmlinie und meldet das Öffnen und/oder Schließen dieser Alarmkontaktlinien. Die Übermittlung eines Alarmzustands erfolgt über ein Funk-Sendemodul des Homematic IP-Systems. So kann die Alarmlinie sowohl in die Alarmanlagen-Funktion des HmIP-Systems eingebunden als auch zur Steuerung weiterer Überwachungs-, Steuerungs-, und Automatisierungsfunktionen im Smart Home herangezogen werden. Alarmlinien-Interface für bis zu 8 Draht-Alarmlinien, 10-kΩ-Abschluss Integrierte LED-Statusanzeige für den Zustand aller Alarmlinien Alarmweitergabe per Funk über optionales Homematic IP 8-Kanal-Funkmodul HmIP-MOD-RC8 (nicht im Lieferumfang – siehe Zubehör) Einbindung in Smart Home-Umgebung Homematic IP möglich (Smart Home Zentrale CCU3) Anwendungsbeispiele: Nutzung drahtgebundener Alarmkontakte (z. B. Fensterkontakte, Glasbruchmelder) in komplexer Alarmierungsfunktion (Alarmsystem im Homematic IP System) Nutzung vorhandener drahtgebundener Alarmkontakte für Automatisierungs- und Steuerungsaufgaben, z. B. Heizungssteuerung