ELV Starter Set LoRaWAN®-Feldtester

47,85 

Artikelnummer: 37014076297 Kategorie:

Beschreibung

Sie planen ein LoRaWAN®-Projekt und möchten deshalb die Abdeckung des LoRaWAN®-Netzwerks in Ihrer vorgesehenen Umgebung kennen? Mit dem LoRaWAN®-Feldtester scannen Sie ganz einfach nach verfügbaren LoRaWAN®- Gateways! Im Downloadbereich gibt es für diese Kombination eine Spezialfirmware, um einen LoRaWAN®-Feldtester zusammenzustecken und diesen zu programmieren. Durch eine spezielle Firmware kann die ELV Base Experimentierplattform für LoRaWAN® ELV-BM-TRX1 in Kombination mit dem ELV Applikationsmodul Display 1 ELV-AM-DSP1 und einer entsprechenden Energieversorgung, dem ELV Powermodul LR03 ELV-PM-LR03, zu einem mobilen LoRaWAN®-Feldtester zusammengesteckt werden. Dadurch ist es möglich, an jedem Standort die Erreichbarkeit von umliegenden LoRaWAN®-Gateways zu ermitteln. Im Set enthaltene Komponenten: ELV Base Experimentierplattform für LoRaWAN® ELV-BM-TRX1 Die möglichen Anwendungen mit LoRaWAN® sind beeindruckend vielfältig: vom Temperatursensor auf dem freien Feld über den Tracker, der jede Art von Gegenstand per angeschlossenem GPS verfolgbar macht, bis zum Parkplatzsensor, der zukünftig ein intelligentes Parkraum-Management in Städten ermöglicht. Die übermittelten Daten sind dabei Ende-zu-Ende verschlüsselt. Die ELV-Base stellt mit dem im Funkmodul enthaltenen System-on-Chip (SoC) von STMicroelectronics die Basis-Funktionalität zur Verfügung – die Funk-Anbindung an LoRaWAN®. Das SoC beherbergt aber auch die Anwendung, die bei unserer ELV-Base bereits eine Firmware enthält, die den Anschluss von zwei Tastern und einem Output ermöglicht, später aber an andere Anwendungen und weitere aufsteckbare Module angepasst werden kann. Die ELV-Base stellt die Basis-Funktionalitat in dem System fur Experimente mit LoRaWAN® zur Verfügung. Ahnlich wie bei einem Arduino oder ESP8266/32 ist die ELV-Base die Plattform, an die zusatzliche Peripherie angeschlossen werden kann, um entsprechende Funktionen, Schaltungen und Experimente zu ermoglichen. Basismodul für Experimente mit Ultra Low Power und Long Range Sensoren für LoRaWAN® Verwendung in einem lizenzfreien Frequenzband (863 – 870 MHz) Sehr stromsparend, große Funkreichweite Stand-alone einsetzbar, Breadboard-kompatibel Plug & Play-Funktionalität, Experimente einfach möglich Fertig aufgebaut – kein Löten erforderlich Experimentierbeispiel bereits aufgespielt – kann sofort als Experimentierplattform mit Firmware-Beispiel genutzt werden Per USB und ELV-Flasher-Tool Änderung der Firmware (Hex-Files) möglich Mit eigenem Code programmierbar über bspw. STM32CubeIDE und Programmier-Adapter ST-LINK/V2 Hinweis: Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt im Hinblick auf die Software-Einbindung/Netzwerk-Infrastruktur (bspw. The Things Network) leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum ELV-System steht Ihnen das ELVforum (Kategorie: ELV-System) zur Verfügung. ELV Powermodul LR03 ELV-PM-LR03 für 1x Micro-Zelle (AAA) Das ELV Powermodul LR03 stellt wie auch die anderen Module zur Spannungsversorgung (ELV-Buttoncell, ELV-EnergyHarv) eine elegante Lösung dar, im ELV-Modulsystem einen sehr kompakten Sensor zu realisieren. Das  Powermodul bietet dazu mit der Verwendung einer Micro-Batterie (AAA/LR03), die bei Alkali-Mangan-Zellen etwa eine Kapazität von 1200 mAh besitzt, die Möglichkeit, stromsparende Projekte im LoRaWAN® über einen langen Zeitraum zu betreiben. Da die Batterie beim ELV Powermodul LR03 im Batteriehalter nach unten auf der Hauptplatine versetzt ist, lässt sich das dadurch sehr kompakte Powermodul problemlos mit anderen Modulen verwenden. Insbesondere Applikationsmodule, für die eine freie Sicht nach oben (z. B. GPS-Track) vorteilhaft ist, können so besser eingebunden werden.   Ein hochwertiger Step-up-Wandler ermöglicht die weitgehende Nutzung der Batteriekapazität – er ermöglicht eine sehr niedrige Start-up-Spannung von nur 0,88 V, hat eine sehr geringe Ruhestromaufnahme und erzeugt eine stabile 3,3-V-Betriebsspannung.   Das ELV Powermodul LR03 kann auch stand-alone eingesetzt werden, z. B. um Experimentierschaltungen mit 3,3 V aus nur einer Micro-Batterie zu betreiben. Powermodul für das ELV-Modulsystem in kompakter Ausführung Betrieb mit einer Microzelle 1,5 V (LR03/AAA) Hocheffizienter Step-up-Wandler mit niedriger Anlaufspannung und geringer Ruhestromaufnahme Stand-alone-Betrieb für Experimentierzwecke möglich ELV Applikationsmodul Display 1 ELV-AM-DSP1 Das ELV-AM-DSP1 ist mit einem 128 x 32 Pixel großen OLED-Display ausgestattet, das wahlweise fortlaufend oder bei einem Ereignis Informationen ausgeben kann. Das Modul ist bereits fertig bestückt, und durch den stromsparenden Betrieb ist auch ein Batteriebetrieb möglich. Anzeige von Werten verwendeter Applikationsmodule* Stromsparendes OLED-Display mit 128 x 32 Pixeln Wahl des Anzeigemodus: dauerhaft oder nach Buttondruck In Verbindung mit ELV-Powermodulen Batteriebetrieb möglich Modul ist bereits vollständig bestückt Stromverbrauch bei 5 Aktivierungen pro Tag im Mittel Anzeigedauer über Downlink konfigurierbar *Hinweis: Aktuell werden folgende Applikationsmodule unterstützt: ELV Applikationsmodul Luftdruck ELV-AM-AP ELV Applikationsmodul Abstandsüberwachung ELV-AM-DIS1  ELV Applikationsmodul Temperatur Luftfeuchte ELV-AM-TH1 Weitere Applikationsmodule werden in Zukunft implementiert.